PLAY - Creative Gaming Festival

From Sheroes in Games Wiki
Revision as of 16:02, 6 September 2022 by Lena Lakebaker (talk | contribs) (Página creada con «{{TEGroundProduct}} {{LOMEducational |intendedenduser=Lernende, Fachleute, Lehrkräfte |telanguage=Deutsch, Englisch }} {{License}} {{GenderCharacteristics |hasinclusivelan…»)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Basic Element


Educational
Target Audience Lernende, Fachleute, Lehrkräfte
Language Deutsch, Englisch
License
Gender
Addresses Non-binary Language No
Addresses Genders No
Addresses LGBTIQ + Visibility No
Address Diversity No
Address Gender Stereotypes No
Address Non-binary Identities No
Address Trans Identities No



URL

https://playfestival.de/


Purpose

Das PLAY – CREATIVE GAMING FESTIVAL ist das weltweit erste und einzige Festival, das die Bereiche Medienkunst, Diskurs und Bildung mit der Kultur digitaler Spiele vereint. Es lädt alle Fans der Spielkultur und der interaktiven Künste ein, die kreativen Potentiale von digitalen Spielen online und hybrid vor Ort zu entdecken! In Workshops, Ausstellungen, Shows, den CREATIVE GAMING AWARDS und bunten Community-Formaten steht eine ganze Woche lang das Tüfteln, Diskutieren, Programmieren, Entdecken und natürlich das Spielen auf dem Programm. Es ist ein Event für Spieleliebhaber*innen und Gamer*innen, Indiegameentwickler*innen und Medienkünstler*innen, Schüler*innen und Studierende, Lehrende und Pädagog*innen, Wissenschaftler*innen und Menschen aus der Games-Branche sowie alle, die mit digitalen Spielen spielen und lernen wollen.


Annotations

Chapter Die Videospielindustrie
Area Events, Messen und Kongresse
Comments